SchuldenfreiBerlin
Das ist unser Motto

Kann eine "Corona-Soforthilfe" auf meinem P-Konto gepfändet werden?


Eine dem Schuldner auf sein P-Konto ausgezahlte sogenannte "Corona-Soforthilfe" ist nach verschiedenen Gerichtsentscheidungen nicht pfändbar. Dem Schuldner ist danach, um unangemessene Härten im Sinne des § 765a ZPO zu vermeiden, die Corona-Soforthilfe in voller Höhe zu belassen und von der Pfändung auszunehmen. Denn der Anspruch des Schuldners auf Gewährung der "Corona-Soforthilfe" ist eine nach § 851 Abs. 1 ZPO nicht übertragbare Forderung und deshalb ein unpfändbarer Anspruch. Um zu verhindern, dass Ihre Gläubiger die "Corona-Soforthilfe pfänden, müssen Sie allerdings einen Antrag auf Vollstreckungsschutz beim zuständigen Vollstreckungsgericht stellen.

Sollten Sie dabei Hilfe benötigen, helfen wir Ihnen gerne.


Sollten Sie weiterführende Fragen zum Pfändungsschutzkonto haben oder schnell eine P-Kontobescheinigung benötigen, kontaktieren Sie uns bitte oder vereinbaren Sie hier einen Termin.

 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos